1 DRAMA. 1 STADT. 100 EVENTS.

Der Worte sind genug gewechselt,
lasst mich auch endlich Taten sehen.

                                   (Goethe, Faust, Erster Teil, Verse 214f.)

München steht 2018 fünf Monate lang im Zeichen von Goethes berühmtestem Drama. Vom 23. Februar bis 29. Juli 2018 präsentieren mehr als 100 Partner und Institutionen ihre Projekte zum Thema FAUST. Sie entwickeln eigene Perspektiven, schaffen kreative Varianten und eröffnen neue Zugänge zu diesem einzigartigen Werk der deutschen Literatur.

Ausstellungen, Konzerte, Filmvorführungen, Vorträge, literarische Veranstaltungen, Theaterproduktionen, Tanzvorstellungen, Partys, Führungen, Wettbewerbe und vieles mehr. Die vielfältigen Projekte setzen sich mit allen Facetten des FAUST-Stoffes auseinander.

FAUST ist aktuell, FAUST ist der prototypische moderne Mensch - rastlos auf der Suche, jedoch nie am Ziel. Das Drama hinterfragt den Menschen in seiner Verführbarkeit, Moral und Gesellschaftsstruktur.
Wo wollen wir hin in unserem Streben? Wie weit dürfen wir gehen? Was ist Glück?
Seine Fragen sind auch unsere großen Fragen. FAUST - das sind wir alle. Lassen Sie sich überraschen...

Anmeldung für Programmpartner

Sie haben selbst eine Projektidee für das Faust-Festival München 2018?
Bitte kontaktieren Sie uns unter partner@faustfestival.com. Derzeit konzipieren wir die Publikationen, bis Mitte September können wir weitere Partner darin berücksichtigen. Spätere Anmeldungen sind möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Eine Übersicht unserer Programmpartner finden Sie hier.

Ein Funke, der sich wie ein Lauffeuer in der ganzen Stadt verbreitet hat

Das Faust-Festival München 2018 ist eine Initiative der Kunsthalle München und des Gasteig und findet vom 23. Februar bis 29. Juli 2018 statt. Am Anfang stand die Idee und ihr folgte alsbald die Tat. Bei der Arbeit an der Ausstellung DU BIST FAUST hatte Roger Diederen, der Direktor der Kunsthalle, schnell die Komplexität, aber auch die Aktualität dieses Stoffes für sich entdeckt und wollte seine Begeisterung mit den Kulturschaffenden der Stadt teilen. So lud er im September 2016 zum ersten Faust-Frühstück ein. Max Wagner, Geschäftsführer des Gasteig, war sofort Feuer und Flamme und gemeinsam fingen sie an, Partner zu finden und Projekte für das Festival anzustoßen. Sie beschlossen, FAUST in die ganze Stadt hinaus zu tragen. Der Gasteig, Europas größtes Kulturzentrum, ist Festivalzentrum des fünfmonatigen Events.

Ein Zusammenschluss der Münchner Kulturinstitutionen im Zeichen des FAUST war von Anfang an die Prämisse - FAUST von allen für alle. Deshalb richtet sich das Faust-Festival München 2018 keineswegs nur an die kulturellen Flaggschiffe. Es möchte explizit auch die kleineren Häuser, Künstler aller Genres, die Off-Szene, Profis und Laien ansprechen und FAUST auf diese Weise fünf Monate lang im Zentrum, in den Stadtteilen und im Umland von München präsentieren. Um FAUST mit allen Sinnen erlebbar zu machen, dürfen dabei die Partner aus Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie nicht fehlen.

Es gibt keine kreativen Einschränkungen. Alle Beiträge, die sich mit dem Faust-Stoff auseinander setzen, sind willkommen. WIR ALLE SIND FAUST.

Doch warum München?

München hat eine einzigartige kulturelle Landschaft. Die Stadt hat das kreative Potenzial, vielseitiges Engagement, die Liebe zur Kunst und die genießerische Lebenshaltung, um diesen Klassiker der Weltliteratur umfassend zu betrachten.
Goethe hat übrigens auf seiner Reise nach Italien nur einen einzigen Tag in München verbracht. Aber die Sehnsucht nach München - so zeigen es zahlreiche Briefwechsel - sie blieb Goethe ein Leben lang.